SchwarzLicht

 

Swarzlicht-kopieren_klein          

Ulrich Wagner

„SchwarzLicht“ 2016

Städtische Sparkasse Offenbach am Main

Luminale 2016

geschöpftes Büttenpapier auf Keilrahmen,

Neon, Stahl, Holzkonstruktion

Größe: 1560 x 150 x 300 cm

 

Ulrich Wagner, SchwarzLicht. Ausstellung in der Sparkasse Offenbach, Berliner Straße 46, Luminale 2016

100 Jahre Synagoge in Offenbach geben Anlass zu einer künstlerischen Rückblende auf die Geschichte des Nationalsozialismus. Grundrisse und Pläne historisch bedeutsamer Gebäude, insbesondere im Zusammenhang der Geschichte des Nationalsozialismus, verwandeln sich zu Anordnungen leuchtstarker Farbzeichen im Raum. Ein im Zickzack gebauter, schwarzgrundiger aber leuchtender Kubus, aus großformatigen, handgeschöpften Papierbahnen und Leuchtstoffröhren komponiert, wird zum labyrinthischen Gang durch die Erinnerung an Vernichtung und Tod. Durch seine Zeichensprache und Beleuchtung wandelt Ulrich Wagner faktische Wahrnehmung in visuelle Animation. Der Künstler agiert subtil mit formaler Strenge, der Sinnlichkeit von Licht und der Stofflichkeit seiner Papiere. Die Atmosphäre entsteht in der Ambivalenz von geschichtlicher Reflexion und ästhetischen Setzungen; eine irritierende Schwebe zwischen dem Schönen und dem Wahren.

Stefan Soltek, Klingspor Museum Offenbach

03_Plakat Schwarzlicht kopieren
Bildschirmfoto 2016-12-25 um 17.28.14 Kopie  
   

 

 

 

  IMG_3350-kopieren_klein    

 

 

 

 

 

                    IMG_3659_web  

Nach oben